Zeit für sich - Me-time für die Seele
Sonstiges

Zeit für sich – Me-time für die Seele

Zeit für sich – Me-time für die Seele ist für jeden von uns wahnsinnig wichtig, um dem Stress im Alltag mit neuer Kraft entgegenzutreten.

Zeit für sich zu haben ist wahrlich ein Geschenk, wenn man 3 Kinder hat, 2 davon im Homeschooling unterrichten muss und den Haushalt natürlich nicht außer acht lassen darf. Deshalb habe ich mich bewusst dafür entschieden, auch mal Zeit nur für mich einzuplanen, auch wenn es nicht immer möglich ist und wenn doch, dann vielleicht nicht solange, wie ich es gern hätte:-)

Ich finde das wahnsinnig wichtig, denn welche Mama kennt nicht den Spruch: Ist die Mama glücklich, ist die ganze Familie glücklich…so oder so ähnlich:-) Mein Mann sieht es zumindest auch so und gönnt mir immer wieder ein paar Stunden in der Woche, die ich ganz für mich alleine habe. Wir Mütter und Väter leisten nämlich einen sehr wichtigen Job und das von ganzem Herzen, aber auch wir brauchen hin und wieder mal Zeit ganz für sich selbst. Also wechseln wir uns ab mit meinem Mann und versuchen, immer wieder mal dem Partner diese Möglichkeiten zu bieten.

Zeit für sich – Me-time für die Seele kann ganz unterschiedlich ausfallen. Für manche bedeutet das, einfach spazieren zu gehen oder Sport zu treiben, für andere zu meditieren, Serien oder Filme zu schauen, Computerspiele zu spielen, Musik zu hören oder auch einfach mal ein tolles Buch zu lesen. Für mich ist es eine Mischung aus Lesen ( zur Zeit Love is all we crave von Siobhan Davis), Yoga oder Meditation ( hier lasse ich mich übrigens sehr gern von der lieben Mandy Morrison leiten), oder auch einem friedlichen Waldspaziergang.

Da ihr sicherlich bereits wisst, dass ich ein Bücherwurm bin und auch regelmäßig Yoga mache oder meditiere,(zumindest meine Instagram Follower) wollte ich mich heute bewusst dem Thema Körperpflege widmen und euch zeigen, wie für mich als Mama Selfcare aussieht. Da ich aber recht minimalistisch mit Schminke bin, zeige ich euch nur meine wenigen Sachen, die ich immer wieder benutze.

Meine Douglas Produkte
Zeit für sich – Me-time für die Seele

Die Produkte auf dem Foto habe ich aus dem Adventskalender von Douglas. Das sind einige wenige Produkte, die ich tatsächlich nutze, wenn ich mir bewusst Zeit für mich nehme. So im Alltag komm ich nämlich nicht oft dazu, mir meine Nägel in Ruhe zu lackieren oder ausgiebig meinen Körper einzucremen. Meist tut es dann eher der durchsichtige Nagellack auch:-) Als Gesichtscreme und Bodylotion nutze ich sehr gern einfaches Bio-Kokosöl. Es riecht fantastisch und fühlt sich toll an, auch wenn es etwas länger einzieht. Die Duftkerze von Rituals habe ich ebenfalls mal geschenkt bekommen und damit die Marke überhaupt kennengelernt. Diese gibt es in vielen verschiedenen Düften und die Leute, die sie kennen, schwärmen ungemein von den Kerzen. Als ich mir vor kurzem die Kerze im neuen Design mit dem Kirschblütenduft angeschaut habe, habe ich auch die neue Serie von Alicia Keys bei Douglas entdeckt, bei der es ebenfalls um die Zeit für sich selbst geht. Besonders die Kerze würde mich echt mal ansprechen, da ich mich sehr gern mit einem tollen Buch in die Badewanne lege und dabei eine tolle Duftkerze brennen lasse. Die Bestellungen dort gönne ich mir zwar selten, aber genieße die Produkte dann dafür um so mehr.

Meine Me-Time sieht also ziemlich unspektakulär aus, mit einem Buch, einer Kerze, ein wenig Mani- und Pediküre, die im Alltag zu kurz kommt und einigen besonderen Produkten, die einfach ein wenig zu meiner schönen Zeit für mich beitragen und mir ein tolles Gefühl geben.

Wie verbringt ihr eure Me-Time am liebsten? Mit einem Buch oder doch lieber ganz aktiv mit Sport? Welche Produkte gehören für euch zum absoluten Muss? Schreibt mir gern in die Kommentare, ich bin sehr gespannt.

In diesem Beitrag hab ich übrigens gezeigt, welche Produkte ich im Bad an sich nutze:

Und falls ihr die Zeit für euch gerne mit Filmen verbringt, dann habe ich hier meine 55 schönsten Liebesfilme zusammengestellt:-)

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.