Audible
Sonstiges

Meine Erfahrungen mit Audible

Ich habe mir mal die Streaming-Plattform Audible für Hörbücher genauer angeschaut und ausgiebig getestet – hier meine Erfahrungen…

Wie ihr sicherlich wisst, liebe ich Bücher:-) Ich lese wahnsinnig gerne und würde behaupten, dass mein größter Traum definitiv wäre, meinen eigenen Verlag zu haben und den ganzen Tag von Büchern umgeben zu sein.

Aber ich bin auch 3fache Mama und komme leider momentan immer weniger zum Lesen ( momentan übrigens das Buch Animant Crumbs Staubchronik) . Vielleicht liegt es auch an der Situation bzw. auch am Homeschooling, dass ich weniger Zeit dafür finde, aber es fehlt mir ungemein, in eine gute Geschichte abzutauchen und für eine kurze Zeit in einer Fantasiewelt zu verweilen.

Aus diesem Grund habe ich nach Alternativen gesucht und vor einiger Zeit zum ersten Mal ein Hörbuch ausprobiert. Darüber habe ich ebenfalls einen Beitrag verfasst siehe hier. Meine Erfahrung damit war überraschend positiv, obwohl ich eigentlich gerne ein richtiges Buch beim Lesen habe.

Deshalb hab ich mir die Streaming Plattform Audible mal näher angeschaut und wollte auch diese Erfahrung mit euch teilen.

Audible bietet viele Vorteile, die ich mal kurz versuche zusammenzufassen:

  • man kann es gratis 30 bzw. 60 Tage ( Prime-Mitglied) testen
  • der Titel bleibt für immer, wenn man es einmal gekauft hat
  • man kann es z.B. auf Handy, Tablet oder Computer auch offline hören
  • es bietet 200.000 Romane, Krimis, Sachbücher, Sprachkurse und vieles mehr
  • man kann entweder durch die Suchoption oder durch die Kategorien sofort finden, worauf man Lust hat
  • wenn man bereits Amazon Mitglied ist, ist die Anmeldung super leicht und schnell, aber auch ohne geht es ziemlich einfach und man kann gleich los hören
  • beim Probemonat darf man sich 1 Titel gratis aussuchen
  • es gibt eine praktische Hörbuch-App mit Kapitelauswahl, Schlafmodus, Lesezeichen und vielem mehr
  • man kann entweder ein flexibles Abo für 9,95€ abschließen oder aber ganz normal pro Titel bezahlen…für Vielhörer lohnt sich also ein Abo definitiv
  • die Kündigung des Flex-Abos ist monatlich möglich, was ebenfalls für Unentschlossene praktisch ist

Einen guten Überblick über Audible und die Funktionsweise gibt es auf lesen.net, den ich sehr praktisch fand und mich dadurch gut informiert fühlte.

Nach meiner Anmeldung suchte ich mir 2 Titel aus. In der Kategorie Belletristik fand ich ein Titel aufgrund der Beschreibung interessant und probierte ihn gleich aus. Leider war dieser nicht ganz das, was ich gerne lese, also suchte ich nach einem meiner Lieblingsbücher und wurde fündig. Da ich das Buch Ella & Micha von Jessica Sorensen schon vor einiger Zeit gelesen hatte, entschloss ich mich, es noch einmal zu genießen, diesmal aber eben als Hörbuch.

Meine Erfahrungen mit Audible:

Ich habe wesentlich mehr Hörbücher bei Audible gehört, als ich in letzter Zeit gelesen habe, weil es einfach unglaublich praktisch ist. Mein Handy hab ich immer in der Nähe und kann so selbst beim Kochen, Spazieren oder Einkaufen hören, ohne extra was machen zu müssen. Das ist für mich ein riesiger Vorteil, den ich nicht mehr missen möchte.

Auch die Kategorie Kinderbücher hab ich mir näher angeschaut und fand viele tolle und interessante Titel für meine 3 Kids. Ob es nun Julius, Cesar und der Schulklo-Picasso für meine 11jährige Tochter, die Ninjago Abenteuer für meinen 7jährigen Sohn oder der Klassiker Grüffelo für meine kleine Tochter ist, für jeden ist definitiv etwas dabei. Ich kann mir auch vorstellen, dass ich das bei einer längeren Autofahrt anmache oder wenn wir irgendwo unterwegs sind, bei dem sich das Kind langweilt…es ist auf jeden Fall sehr praktisch.

Das Probeabo hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt und Audible hat mich persönlich wirklich mehr als begeistert, weshalb dem Probemonat ein Flex-Abo folgen wird:-)

Wie sind eure Erfahrungen mit Audible? Hört ihr allgemein gern Hörbücher oder seid ihr doch lieber mit einem Buch in der Hand glücklich?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.