maskenpflicht
Aktuelles

Maskenpflicht nach den Sommerferien

Die meist kinderfreien Politiker unseres Landes, die seit Monaten unsere ganze Wirtschaft gegen die Wand fahren und neben Arbeitslosigkeit, Verschuldung und Insolvenz auch für extrem viele Suizide, vereinsamte ältere Menschen, durch Gewalt missbrauchte Kinder und Frauen, Isolation und psychische Schäden bei Jung und Alt verantwortlich sind, treiben ihr Spiel weiter! 

Obwohl es genug Studien ( wurden bereits mehrfach mit Quellen auf meinem Blog belegt) gibt, die sowohl beweisen, dass Kinder nicht wie zuvor behauptet, die Bakterienschleudern sind, und das Masken gesundheitsschädlich sind ( ebenfalls schon mit zahlreichen Quellen auf meinem Blog belegt) , haben sie bereits jetzt beschlossen, dass nach den Sommerferien alle ab der 5. Klasse eine Maskenpflicht haben! 

Aufgrund welcher Grundlage denn bitte? Wissen sie jetzt schon, was im September sein wird? Weshalb wird ständig alles auf Kosten unserer Kinder entschieden?! 

Obwohl es also nicht schlimmer als eine Grippe ist, meist keinerlei Symptome hat, Menschen über ihrer Lebenserwartung und mit Vorerkrankungen mit oder an Corona sterben, die PCR Tests oft falsch positiv sind, es mehr Tote durch Verkehrsunfälle, Rauchen oder Alkohol gibt, wird weiterhin an diesen irren Maßnahmen festgehalten?

Warum nur?!?

Wann hört das endlich auf? Wann wehrt sich die Bevölkerung in jedem Land gegen diese Lügen?! 

Es gibt online eine wichtige Petition, in der man einen Corona Untersuchungsausschuss einfordern kann, bitte macht mit! 

Hier der Link: 

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2020/_04/_12/Petition_109562.nc.html

Am Samstag gibt es in Mannheim eine große Demonstration, die mit Rednern wie Thorsten Schulte ( Autor des Bestsellers Fremdbestimmt), Bodo Schiffmann ( Kanal Alles außer Mainstream), Beate Bahner ( Anwältin) und Michael Ballweg zu etwas Großem führen könnte.

Ebenfalls gibt es am 1.8.20 vermutlich die bisher größte Demonstration für unsere Grundrechte in Berlin, zu der zahlreiche Busse aus verschiedenen Städten fahren werden. Erkundigt euch bei Interesse beim YouTube-Kanal Querdenken711.

Übrigens wird bei Ikea und auch bei TKmaxx KEIN ATTEST EINES ARZTES akzeptiert, der von der Maskenpflicht befreit! Das bedeutet, hier werden Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, einfach ausgegrenzt! Das ist eine absolute Unverschämtheit und gehört komplett verboten! Für mich ist damit ganz klar, dass ich keinen Fuß mehr in diese Läden setzen werde! Und auf meine Nachfrage hin, wurde geantwortet, dass sie um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter besorgt sind…das bedeutet im Umkehrschluss, dass alle außer Ikea und TKmaxx auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter KEINEN WERT LEGEN🤔interessant 🧐

Da lohnt sich ebenfalls eine klare Beschwerde, die ich bereits wie folgt verfasst habe und ihr ebenfalls gern kopieren könnt ( hier dann einfach Ikea für die zweite Beschwerde statt TK Maxx tauschen) , um dem mehr Nachdruck zu verleiten:

Hallo an die Verantwortlichen,

Ich war heute in der Stadt Pforzheim mit meinem kleinen Sohn unterwegs, um ihm Shorts zu kaufen. Da  ich eigentlich öfters mal in der Vergangenheit bei TK Maxi eingekauft habe, ging ich auch diesmal in die Filiale. 
Doch was danach geschah, kann ich kaum wiedergeben, ohne bestimmte Kraftausdrücke zu benutzen!
Ich wurde von einer Dame sofort streng gestoppt, als ich gerade mal einen Schritt in die Tür setzte. Mein Sohn und ich erschracken beinahe vor diesem Handeln, weil es so streng und mit vorgehaltener Hand geschah, dass man sich wie ein Verbrecher gefühlt hat.
Dabei hatte ich NUR keine Maske an. Dieses hat  aber den Grund, dass ich davon befreit bin, was ich der Dame auch sofort mitteilte und bereits mein Attest des Arztes zeigen wollte, während zig Leute bereits darauf aufmerksam wurden!
Sie stoppte mich weiterhin energisch wie an einer Grenze, die ich dabei war zu passieren und sagte, das würde DENNOCH NICHT GEHEN!
DENN anscheinend würde bei TK Maxi ein Attest bzw. die Befreiung von der Maske, keinerlei Rolle spielen und man dürfe ohne Maske einfach nicht rein????
Ist das euer Ernst?!
Ich habe ein schriftliches Attest, welches mich aufgrund gesundheitlicher Folgen von der Maskenpflicht befreit. Dieses musste ich in den vergangenen Wochen bisher nur einmal bei einem Arzt zeigen und sonst NIRGENDS!
Nicht einmal im Krankenhaus wurde ich darauf angesprochen oder in der Kita oder beim Einkaufen oder Tanken! Auch kein Bäcker oder sonstige Örtlichkeiten, die ich bisher aufgesucht habe! 
Das war das erste Mal, dass ich aber so ehrgeizig darauf aufmerksam gemacht wurde! Nun also meine Frage:
Ist das euer Ernst, dass ihr auf die Befreiung der Maske keinen Wert legt und Leute wirklich ausgrenzt, die aufgrund ihrer Gesundheit keine Maske tragen können???
Denn das ist eine absolute Unverschämtheit!

Ich erwarte schnellst mögliche Stellungnahme zu dieser absurden Vorgehensweise!

Und an diejenigen, die gleich mit Beleidigungen und Hasskommentaren kommen, spart es euch, mich interessiert eure Meinung nicht! 

Ich greife hier niemandem persönlich an, sondern nutze meine Meinungsfreiheit und will genauso, dass sie akzeptiert wird ohne zu verurteilen wie auch ihr, wenn ihr für die Maßnahmen seid!

Für alle anderen Leser danke ich für die Unterstützung und das zahlreiche Besuchen meines kleinen Blogs, mit dem ich hoffentlich ein paar weiteren besorgten Mitbürgern und Eltern Mut machen kann, selbst aktiv zu werden und was zu verändern!

Mehr zum Corona-Thema findet ihr auf meinem Blog unter Rubrik Rund um die Familie / Aktuelles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.