Baby Led Weaning

Apfelkuchen mit Creme und Mandelschicht

Apfelkuchen mit Creme und Mandelschicht – dieser Kuchen passt einfach so schön in den Herbst hinein und schmeckt einfach lecker.

Mit dem Herbst verbinde ich persönlich Kerzenschein, gemütliche Abende unter einer Kuscheldecke und einem tollen Film, Pilze sammeln und die wunderschönen Spaziergänge im Wald sowie auch leckeren Apfelkuchen. Heute habe ich für euch deshalb ein leckeres Rezept für einen cremigen und saftigen Apfelkuchen vorbereitet. Und weil ich so gern Mürbeteigkuchen mag, habe ich gleich 4 Teige gemacht, um 3 davon einzufrieren und jederzeit schnell einen Kuchen mit verschiedenen Füllungen zu machen, wie z.B. Zwetschgen, Kirschen oder auch Käsekuchen. Wenn ihr also mögt, macht gleich die große Menge und spart euch beim nächsten backen den Teig:-)

Zutaten:

Teig (für 4 Kuchen! ):

250g Butter

250g Zucker

3 Eier

1 kg Mehl

1 P. Backpulver

1 Prise Salz

200ml Sahne

Teig ( für einen Kuchenboden):

60g Butter

60g Zucker

1 kleines Ei

250g Mehl

1/4 P. Backpulver

Prise Salz

50ml Sahne

Füllung für einen Kuchen:

6 kleine Äpfel

1 TL Zimt

100g Butter

80g Zucker

1 P. Vanillezucker

100g Mandelblättchen

200ml Sahne

2 TL Mehl

Meine Dauerbackfolie sowie die Backformen findet ihr übrigens hier:

Dauerbackfolien Set : https://amzn.to/34aJdlL

Backrahmen: https://amzn.to/3nMPnkw

Apfelkuchen mit Creme und Mandelschicht

Weitere leckere Kuchenrezepte:

Fluffiger Vanillepuddingkuchen

Fruchtiger Beerenkuchen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.