Wunsch Deutsche
Aktuelles

Amazon geht zu weit!

Ich schaue regelmäßig diverse YouTube Kanäle an und darunter auch den Kanal Silberjunge von Thorsten Schulte, dem Autor des Bestsellers Fremdbestimmt. In seinem letzten Video DDR 2.0! erzählt er, dass Prof. Dr. Homburg seine Stelle an der Uni Hannover verliert, weil er zu den zahlreichen anderen gehört, die sich den Coronamaßnahmen gegenüber kritisch äußern. Dazu hat auch Dave vom Kanal Dave Bruch einen sehr interessantes Video gemacht https://youtu.be/epAkFPk4VJ4.

Als ich das hörte, wurde ich wirklich wütend. Was geht in unserem Land eigentlich gerade vor sich? Seit wann ist es verboten, sich kritisch zu äußern bzw. wann wurde uns das Recht auf freie Meinungsäußerung genommen? Wie konnten wir es dazu nur kommen lassen frage ich mich?

Ebenfalls wurde auch der Song Fremdbestimmt und all seine weiteren Lieder von Chris Ares bei Amazon Music gelöscht und Spotify folgte augenblicklich. Bereits in der Vergangenheit hat sich Amazon geweigert, die Bücher von Prof. Sucharit Bhakdi Corona – Fehlalarm und Fremdbestimmt von Thorsten Schulte zu verkaufen.

Da bekanntlich nur schimpfen in unserer „Demokratie“ nichts bringt, hier ein paar Dinge, die jeder von uns dagegen tun kann und nur ein paar Minuten seiner Zeit dafür braucht:

  • Beschwert euch bei Amazon für die Löschung der Songs von Chris Ares, ich habe das ebenfalls gemacht. Hier der Link dazu: impressum@amazon.de . Ich habe folgendes dazu geschrieben, was ihr, wenn ihr wollt, auch einfach kopieren könnt, falls ihr keine Lust/ Zeit zum Verfassen eines eigenen Textes habt:

Ich möchte mich ausdrücklich darüber beschweren, dass das Lied von Chris Ares nicht mehr bei Amazon zum download bereit steht! Das ist eine Unverschämtheit und verstößt gegenüber dem Grundgesetz, seine Meinung frei äußern zu können! Wenn Bushido oder Sido oder sonst wer, über jegliche Tabuthemen singen, ist es kein Problem, aber wenn Chris Ares über die Politik einen Text verfasst, der übrigens nicht eine einzige Lüge enthällt oder eine Art Hassrede oder was auch immer, dann löscht ihr seine kompletten Songs? Was geht da eigentlich vor sich bei Amazon? Wird Meinungsfreiheit nun komplett untergraben? Das alles ist so unglaublich verstörend in der angeblichen Demokratie, in der wir leben, dass ich mich ernsthaft frage, ob es das Deutschland, das wir kannten, überhaupt noch gibt! Was ist nur mit euch los, dass ihr diese politischen Spielchen mitmacht und euch wie Marionetten der Regierung beugt statt Gesicht zu zeigen und Stellung zu beziehen?! Ich kann nur deutlich sagen, dass die Bürger wesentlich mehr informiert sind, als ihr glaubt und wenn ihr nicht augenblicklich wieder die Meinungsfreiheit zulässt und akzeptiert, dass es eben auch andere Meinungen gibt, werdet ihr bald zu spüren bekommen, wie Menschen sich alternative Möglichkeiten suchen, Dinge online zu kaufen! Denn ob ihr es glaubt oder nicht, AMAZON IST NICHT DIE EINZIGE PLATTFORM ONLINE EINZUKAUFEN!

  • Beschwert euch bei der Uni Hannover wegen des Stellenverlustes von Prof. Homburg: https://www.uni-hannover.de/de/kontakt/ . Auch dazu hab ich eine Vorlage von mir, die ihr, wenn ihr mögt, benutzen könnt:

Ich habe das Geschehen um den Prof.Dr.Homburg verfolgt und diesen auch selbst bei seiner großartigen Rede am 9.5.20 in Stuttgart gesehen. Dieser Mann war unglaublich inspirierend und voller positiver Einstellung gegenüber der jetzigen Situation in Bezug auf die verbreitete Angst und Panik der Medien! Ich und zahlreiche andere Anwesende haben ihm dankbar zugehört und voller Überzeugung applaudiert, weil er absolut sachlich und mit anerkannten Quellen die Situation aufgeklärt hat und zahlreichen Menschen so die Angst vor diesem Virus nehmen konnte! Statt also diesem hoch geschätztem Professor Dankbarkeit zu zollen und stolz darauf zu sein, ihn an eurer Uni zu haben, macht ihr ihm nun das Leben schwer? Ihr steht nicht hinter ihm und stärkt ihm den Rücken, obwohl er die absolute Wahrheit gesagt hat und anerkannte Professoren wie Prof.Dr. Ioannidis zb. zitiert hat? Wir haben in Deutschland NOCH das Recht auf freie Meinungsäußerung! Statt zu ihm zu stehen und euer Gesicht zu wahren, den Menschen die Angst zu nehmen und GUTES zu tun, entscheidet ihr euch, ihm seine absolut verdiente Arbeit zu nehmen? WOFÜR? Wer wird es euch danken? Die Menschen sind inzwischen wesentlich aufgeklärter und werden euch mit Beschwerden zumailen und die UNI Hannover nie wieder mit Anerkennung zollen!!!! Schämt euch!!!

Was ihr ebenfalls tun könnt, ist den Song hier zu kaufen und so Chris Ares zu unterstützen: https://play.google.com/store/music/album/Chris_Ares_Fremdbestimmt?id=Bqrpmbv3xl5wz4574xbv6i3qvry

Nun aber noch ein paar Anregungen, da Amazon sich scheinbar immer mehr zu einem politischen Debakel entwickelt: Wie wäre es, wenn man mal eine Alternative zu Amazon ausprobiert und so am stärksten dem reichsten Mann der Welt- Jeff Bezos zeigt, dass wir 83 Millionen Menschen uns sowas nicht gefallen lassen?

Denn es gibt mehr als genug Alternativen, um sich alles, was man bei Amazon bestellt, anderweitig zu besorgen! Es braucht lediglich etwas mehr Zeit und vielleicht anfangs die ein oder andere neue Registrierung. Oft sind die Sachen sogar billiger, weil die Shops sich so die Amazongebühr sparen ( Bücher sind ausgenommen, da diese grundsätzlich eine Preisbindung haben und überall gleich kosten). Ich habe hier einige Alternativen für euch zusammengetragen, probiert es einfach mal aus und schreibt auch gern in die Kommentare, wenn ihr weitere Beispiele habt.

  1. Bücher: Thalia, Weltbild, Osiander, Hugendubel, Bücher.de, Buch24
  2. Filme und Serien: Thalia , Hugendubel, Weltbild
  3. Alles rund um die Elektronik: Conrad, notebookbilliger.de
  4. Kleidung: Zalando, H&M, Kleiderkreisel, Mamikreisel
  5. Nachhaltige Kleidung / verschiedene Sachen: kein-planet-b, Laguna, Weltpartner uvm.
  6. Möbel, Haushalt, Garten u.v.m.: quelle

Lasst uns gemeinsam etwas tun!

Mehr zum Thema Corona? Schaut auch diesen Beitrag an: https://rund-um-die-familie-blog.de/coronamassnahmen-und-und-ihre-folgen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.