Rund um die Toniebox
Geschenkideen,  Spiel-/ Beschäftigungsideen,  Spielerisch Lernen

Alles rund um die Tonies und die Toniebox

Im heutigen Beitrag geht es um alles rund um die Tonies und die Toniebox inkl. Registrierung, Funktionalität und Spielvergnügen.

Wir haben diese großartige Toniebox ( in Beere) unserer Kleinen zu ihrem 2. Geburtstag geschenkt und sie ist nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie benutzt sie jeden Tag und wechselt zwischen all den verschiedenen Tonies je nach Stimmung.

Die Funktionalität ist relativ simpel und sehr kinderfreundlich. Man muss sich lediglich einmal registrieren und schon kann die Box genutzt werden. Die Tonies werden einfach auf die Box gestellt und mit dem Drücken auf das Ohr geht es gleich los, ohne das man die einzelnen Tonies irgendwo extra anmelden muss wie z.B. bei den TipToi Büchern. Das finde ich unglaublich praktisch sowie auch die Nutzung von Kreativtonies, die durch die einfache App einem ermöglicht, eigene Musik oder Geschichten aufzunehmen und völlig automatisch auf den Tonie zu übertragen. So hat man ebenfalls viele Möglichkeiten zur Abwechslung, wenn man nicht gleich viele verschiedene Tonies zuhause hat.

Das Zubehör für die Toniebox kann individuell klein oder groß ausfallen, je nachdem, was man alles haben möchte. Es gibt unzählige Tonies in allen Altersgruppen, es gibt Kopfhörer oder auch Taschen, um die Tonies zu transportieren und auch Schutzfolien mit Namen und vieles mehr. Wir haben zum Beispiel ein richtig schönes Tonieregal von der Schreinerei Linden und ich bin sehr zufrieden mit der Qualität und Optik. Besonders praktisch finde ich hier, dass ich es im Grunde endlos erweitern kann, was gut ist, da wir immer mehr Tonies anschaffen.

Ihr erster Tonie war die Eule mit der Beule, welchen sie wirklich tausende Male gehört hat. Zur Zeit gehören der Grüffelo, die Kinderlieder sowie Benjamin Blümchen und Bobo zu ihren Lieblingstonies. Da der Grüffelo erst ab 4 ist und sie momentan 2, würde ich euch nicht unbedingt empfehlen, nur auf das Alter zu achten, weil es von Kind zu Kind sehr unterschiedlich ist. Meine Kleine ist totaler Axel Scheffler Fan und liebt sowohl die Bücher als auch die Tonies, z.B. auch die Hexe mit dem Zauberstab. Die neuesten Tonies sind gerade Winnie Puh, Peppa Wutz oder auch Gregs Tagebuch, welches auch für die älteren Kids ein absolutes Hörvergnügen ist.

Ich finde die Toniebox wirklich sehr schön, weil sie eine großartige Alternative zum Fernsehen und Co ist und die Fantasie anregt. Man kann damit tanzen, spielen und im Hintergrund eine tolle Geschichte hören, von den Märchen verzaubert werden, etwas durch die Was ist was Tonies lernen oder die Lieder und Geschichten, die z.B. die Oma oder Mama aufgenommen hat, durch die Kreativ-Tonies hören.

Alles rund um die Tonies und die Toniebox inkl. Registrierung, Funktionalität und Spielvergnügen seht ihr hier im Video:

Kennt ihr die Toniebox? Was sind die Lieblingstonies eurer Kinder? Schreibt mir gern, ich bin gespannt:-)

Toniebox Beere: https://amzn.to/3dc5B3n

Toniebox Hellblau: https://amzn.to/3ddc5Py

Toniebox Grau: https://amzn.to/37eqB5Y

Toniebox Grün: https://amzn.to/37vlU87

Tonieregale: https://tidd.ly/3dctXu7

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.