Beschäftigungsideen
Spiel-/ Beschäftigungsideen

10 einfache Beschäftigungsideen nach Montessori Art

Ich möchte euch hier 10 einfachen Beschäftigungsideen nach Montessori Art zeigen, die ihr einfach und ohne Kosten umsetzen könnt.

  1. Mit Hüten uns Schals spielen macht den Kids großen Spaß. Holt einfach alle Arten von Kopfbedeckungen heraus und der Spaß kann losgehen.
  2. Meine Kleine liebt ihre Schleich Tiere und spielt gern damit. Um etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, habe ich die Tiere mit Papiertesa am Boden angeklebte. Sie hatte großen Spaß damit, sowohl die Tiere abzukleben als auch mit dem Test an sich:-)
  3. Ich habe kürzlich ein Video gemacht, indem ich zeige, wie man Kinder sinnvoll mit im Haushalt integrieren kann. Das gilt aber nicht nur für größere Kids, sondern macht vor allem den Kleinen unglaublich viel Spaß, ob es nun das Wischen mit feuchtem Lappen, das Saugen oder Abtrocknen ist. Das eigene Lätzchen kann man super mit kleinem Tüchlein an die Kleinen weitergeben und sie freuen sich mächtig darüber, es selbst wie die Großen abzutrocknen und aufzuräumen.
  4. Mit Schüsseln und Küchenhelfern spielen alle Kinder gern. Ich gebe da immer was anderes mit dazu, damit man mit dem Umschichten und Transportieren Freude hat, wie z.B. mit Nüssen.
  5. Eierkarton ist ein hervorragendes Allzweckspielzeug. Man füllt einfach unterschiedliche Dinge hinein und das Kind hat viel Spaß damit, es in Ruhe zu erkunden.
  6. Wenn ich am Wäsche machen bin, ist meine Kleine nicht mehr weit. Sie liebt es, den Korb auseinanderzunehmen. Damit ist sie eine ganze Weile zufrieden und ich beobachte sie dabei einfach, bis sie jedes einzelne Wäscheteil ausgeholt hat.
  7. Regenschirme sind nicht nur bei Regenwetter gut. Die Kleinen haben auch zuhause mächtig Spaß damit und erfinden die unterschiedlichsten Spielideen damit.
  8. Ich weiß nicht wie es euren Mädchen so geht, aber meine Mädels lieben es, mit Schmuck zu spielen. Also mache ich ihnen gern so einen Schmuckkorb mit verschiedenen Armreifen, Ketten und Co. Sie ziehen es gern an und spielen dann die verschiedensten Rollen oder ziehen es einfach immer wieder an und aus und gegenseitig über.
  9. Da ich ein großer Fan vom Spielen in der Natur und Spaziergängen bin, sammle ich mit den Kids interessante Dinge, die wir dann zuhause in ein Naturmaterialien Bad machen und so auch für die regnerischen Tage die Natur ins Haus holen. Also packt beim nächsten Spaziergang Stöckchen, Steine, Blätter, Nüsse und alles andere mit ein und der Spaß kann zuhause weitergehen.
  10. Kürzlich bin ich auf die schönen bunten Pompons gestoßen und nahm sie gleich mit, weil man damit unzählige Spielideen entwickeln kann. Und ich liebe Dinge, mit denen man zusammen mit seiner Fantasie unendliches Spielvergnügen hat. Die Pompons hab ich einfach daheim in ein süßes Körbchen gelegt und die Kleine hat es erstmal neugierig befühlt, dann das Körbchen genommen und über ihrem Kopf ausgekippt:-) Danach hat sie es in eine Reihe gelegt und so ging es ewig weiter. Da sie paarweise unterschiedliche Farben haben, kann man damit auch tolle Farbspiele gestalten.

Ich hoffe, für einige von euch war eine interessante Idee dabei und eure Kids haben auch soviel Spaß damit wie meine.

Wenn euch mehr Spielideen interessieren, schaut gern auch auf meinem YouTube Kanal vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.